LogoAK

Dickens - Festival am 4.Adventssonntag in Deventer (NL )

 

 Im Anhang der Pressebericht zur Tagesfahrt.Pressebericht-Dickens-Festival.pdf

 

Adventscafé in Leschede immer beliebter.

Großer Andrang herrschte auch wieder in diesem Jahr beim Adventscafé in Leschede.

Bereits am Eingang zum Festplatz tauchten die Besucher in eine

adventlich stimmungsvolle Atmosphäre mit unzähligen Lichtern, weihnachtlicher

Musik und den Duft von Waffeln und anderen Delikatessen ein.

 

Das Café in der festlich geschmückten Scheune war bereits am frühen Nachmittag

gefüllt. Wer hier keinen Platz mehr fand, konnte sich an den Ständen der KITA St.

 Elisabeth, der Waldschule Leschede oder beim FC Leschede beköstigen. Gut

belagert von Kindern war das Lagerfeuer mit dem Pizzabrot backen, bis um 16 Uhr

der Nikolaus  die Kinder mit netten Worten und Bällen überraschte.

Einen besonderen Akzent setzten die Kunsthandwerkerstände. Mit vielen tollen Ideen

und viel Kreativität hielten sie Angebote aus Papier, Holz und Ton sowie Textilien

oder köstliche Spezialitäten bereit.

 

Aussteller und Besucher waren sich einig: Im nächsten Jahr kommen wir wieder.

Adventscafé 2016

 

„ Pachtzinsübergabe Kampus Diek “

Jedes Jahr zur Erntezeit bedankt sich der Aktionskreis Leschede bei der Familie Kamphus

für die Bereitstellung des Grundstücks am Emsradweg bei der Wanderhütte „ Kamphus Diek “.

 

Bürgermeister Overberg lobte die Aktivitäten des Aktionskreises insbesondere im Bereich der

Ortspflege, Ortsverschönerung, Heimat- und Brauchtumspflege.

 

Ortsbürgermeister Sager war beeindrucktr von der Vielzahl der Besucher, die an der

Wanderhütte in diesem Sommer Rast gemacht haben. Sie kommen nicht nur aus

dem Emsland, sondern aus Ostfriesland und von Münster bis München. Die Besucher

waren erstaunt, wenn man ihnen erzählte, wie die Wanderhütte in Eigenleistung erstellt wurde.

 

Vorsitzender Bernd Drente ergänzte, das im nächsten Jahr noch Hinweistafeln zur

Ems, Emsbüren und Leschede und zur umliegenden Gastronomie folgen sollen.

Das Foto zeigt Mitglieder des Aktionskreises mit dem Vorsitzenden Bernd Drente,

August Kamphus, Bürgermeister Overberg und Ortsbürgermeister Sager bei der Pachtzinsübergabe.

 

 

 

Kapelle Leschede am Denkmaltag geöffnet

Die Kapelle Leschede besteht in diesem Jahr 333 Jahre. Aus diesem Anlass ist die Kapelle am

Denkmaltag, Sonntag, 11 September 2016 von 14 bis 17 Uhr zur Besichtigung geöffnet.

Rechtzeitig zu diesem Anlass wurde am Eingang des Kapellengeländes am Napoleonsdamm eine

Hinweistafel erstellt, die auf die Kapelle aufmerksam machen soll. Diese Stellwand stand früher am

Eingang des Pfarrgartens in Emsbüren und wurde dort nicht mehr benötigt. Mitglieder des Aktionskreises

Leschede haben diese dort abgebaut und zusammen mit Alfons Pöling am neuen Standort errichtet, wo

sie jetzt wieder einen würdigen Platz erhalten hat. Das Kapellengelände wird in liebevoller Arbeit von

Alfons Pöling und Heinrich Rothkötter gepflegt.

Das Foto zeigt die Eingangstafel am neuen Standort.

Blumenampeln jetzt auch in Leschede

Blumenampeln und Pyramiden schmücken jetzt die Bahnhofstraße von der Gaststätte Plagge

in Emsbüren bis zum Bahnhof Leschede.

Dank vieler Helfer konnte das Projekt „ Blumenampeln “ realisieret werden.

Initiiert und organisiert wurde die Maßnahme von Hermann Paus. Den Trecker stellt Thorsten van Lengerich zur Verfügung.

Den speziellen Aufbau zum Blumengießen erstellte Walter Hansen, den Betrag für den Aufbau übernahmen die anliegenden

Geschäftsleute der Bahnhofstraße und der Aktionskreis Leschede. Die Blumenpyramiden und Aufhängungen für die

Blumenampeln wurden vom Schmiedeteam des Heimatvereins gefertigt. Kosten für Blumen, Versicherung und

Steuern übernimmt die Gemeinde Emsbüren.

Für das Gießen der Blumen hat sich ein Team des Aktionskreises Leschede bereiterklärt.

Das Foto zeigt das Team des Aktionskreises Leschede bei der Einweisung und Befüllung des Wassertanks

beim Feuerwehrgebäude. Bürgermeister Overberg bedankt sich für die Bereitschaft der freiwilligen Helfer.

 

Dialogprozess Leschede geht weiter!

Mitmachen und Mitgestalten ausdrücklich erwünscht! Helft mit und bringt euren Wohnort ein Stück weiter voran.

Denn Lebensqualität erhalten oder gar zu steigern ist eine Bereicherung für uns alle.

 Unter dem nachfolgenden Link erhalter Sie weitere Informationen zu diesem wichtigem Thema.

Beitrag: Dialogprozess Leschede

 

Halbtagesfahrt mit Besichtigung der Rothkötter Unternehmensgruppe in Meppen und Haren

Auf Einladung des Firmengründers Franz Rothkötter ( der gebürtig aus Leschede stammt )

organisierte der Aktionskreis für Interessierte eine Besichtigung der Rothkötter Unternehmensgruppe.

Das Foto zeigt die Teilnehmer die der Einladung des Firmengründers Franz Rothkötter gefolgt sind.

Einen vollständigen Bericht zu dieser Fahrt können Sie unter folgendem Link nachlesen.

Bericht:Halbtagesfahrt mit Besichtigung der Rothkötter Unternehmensgruppe

 

Große Beteiligung bei der Ortspflege in Leschede

Über 100 Bürger haben sich in diesem Jahr an der Frühjahrssäuberung in Leschede beteiligt.

Damit hat sich aus jeder fünften Familie eine Person für den Ort eingesettzt, freuten sich die Organisatoren

von Schützenverein, Aktionskreis und Ortsrat über die Mitarbeit der Bürger. Dabei wurden nicht nur Müll gesammelt,

sondern viele Plätze von Laub und Unrat gereinigt und viele Beete neu gestaltet, insbesondere im Bereich des Bahnhofs,

Am Bahndamm, der Narzissenstraße und beim Schützenplatz. Ein Dank geht auch an die Mitarbeiter des Bauhofes,

die im Vorfeld bei der Neugestaltung der Beete aktiv mitgeholfen haben. Ganz besonders bedankte sich Ortsbürgermeister Sager bei all den Bürgern,

die bereits seit Jahren die Flächen und Beete in der eigenen Umgebung pflegen.

 

 

Aktuelle Termine 2016

Alle wichtigen Informationen finden sie unter dem Link Ortspflege in Leschede.

Ortspflege in Leschede

Abschließender Dorfabend „ prozessDialog-Leschede “

Hier alle wichtigen Informationen unter dem nachfolgenden Link.

prozessDialog-Leschede

Halbtagesfahrt zur Fa. Rothkötter in Meppen/Versen auch hierzu finden sie alles Wichtige unter nachfolgenden Link.

Einladung Halbtagesfahrt

 

Winterwanderung am 10. januar 2016

Am 10.Januar 2016 veranstaltet der Aktionskreis Leschede für alle Interessierten eine Winterwanderung

nach Engden. Über 50 Personen nahmen an der Wanderung bei herrlichem Winterwetter teil.

Unterwegs gab es eine Stärkung mit Mandarinen und Getränken.

Am Ziel folgte nach Kaffee und Kuchen im Pfarrheim eine Besichtigung der Engdener Kirche,

bevor es mit dem Bus zum Clubhaus des FC Leschede zurückging, wo noch Bratwürstchen

und Getränke serviert wurden. Für alle Teilnehmer war es wieder wie in den letzten Jahren

eine tolle Veranstaltung.